Grünkohlsalat mit Kelp-Nudeln

 

 

Grünkohl schnitt ich in feine Streifen und ließ ihn über Nacht in einer
Marinade ziehen.
Zur Mittagszeit gab ich einige fein geschnittene rote Paprikaringe, einen halben

geriebenen Apfel, Avocado, Bärlauch und Sesammus dazu.
Mit etwas Vogelmiere garnierte ich.
Einfach köstlich!

 

 

Mehr über Grünkohl:

 

Bon Appétit!

 

 

 



Hier geht`s zu den geistigen Gerichten

 

  zurück zum Inhalt

 

Weiter